PowerBooster für Afrika kommt wohlbehalten an

Beginn der Installationsarbeiten an der Klinik im Kongo

11. Oktober 2019


Beginn der Installationsarbeiten an der Klinik im Kongo (Foto: ADS-TEC)

Beginn der Installationsarbeiten an der Klinik im Kongo (Foto: ADS-TEC)

Nach erfolgreicher Überseefahrt erreichte das Container-Batteriesystem PowerBooster die Hauptstadt Kinshasa der Demokratischen Republik Kongo. Von dort ging es weiter ins Landesinnere Richtung Vanga. Hier wird der PowerBooster die Missionsstation der evangelischen Ordensgemeinschaft „Christusträger Bruderschaft“ inklusive deren Klinik rund um die Uhr mit Strom versorgen.

Eine Herausforderung für den 15 Tonnen schweren Speichertransport stellten die letzten 80 km Sandpiste dar. Nach 24 Stunden kam der LKW wohlbehalten an.
Am 25. Juli wurde das Batteriesystem in seinem kleinen Anbau neben der Klinik untergebracht. Inzwischen laufen bereits die Detailarbeiten für die Installation.

Der PowerBooster mit einer Kapazität von 120 kWh und einer Leistung von 100 kW soll vor allem dem Krankenhaus dienen, unter anderem der Pädiatrie. Besonders für die Notfalleinrichtungen ist eine 24-Stunden-Stromversorgung ein großer Segen.


  Zurück

ads-tec Holding GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Tel: +49 7022 2522-0
Fax: +49 7022 2522-400
mailbox@ads-tec.de