Debatten-Abend „Speicher“ mit Thomas Speidel

Große Besucherresonanz auf der EnBW-Stiftungs-Veranstaltung in Stuttgart

26. Juni 2018


ADS-TEC Geschäftsführer Thomas Speidel, Dr. habil. Jörg Jasper, EnBW-Konzernexperte, Daniel Schwarz, Referent Energieregulierung der BNetzA und Moderatorin Alexandra von Lingen (v. l. n. r.)

ADS-TEC Geschäftsführer Thomas Speidel, Dr. habil. Jörg Jasper, EnBW-Konzernexperte, Daniel Schwarz, Referent Energieregulierung der BNetzA und Moderatorin Alexandra von Lingen (v. l. n. r.) - Fotos: Wolfgang List

Mit ihrer Veranstaltungsreihe „Debatten-Abend“ bietet die EnBW Stiftung Energie & Klimaschutz im Hotel Graf Zeppelin in Stuttgart eine Plattform, zentrale Aspekte der Energiewirtschaft und Fragen rund um den Klimaschutz zu diskutieren.


Am 19. Juni 2018 ging es im Rahmen einer Podiumsdiskussion um die Frage „Welche und wie viele Speicher braucht die Energiewende“. Gastredner waren ADS-TEC Geschäftsführer Thomas Speidel, Daniel Schwarz, Referent Energieregulierung der BNetzA und Dr. habil. Jörg Jasper, EnBW-Konzernexperte. Thomas Speidel fokussierte auf die Notwendigkeit der Speicher als Flexibilität im Energiesystem, das vor allem mit zunehmender E-Mobilität einen großen Leistungsbedarf bekommt. Dezentrale Batteriespeicher können hohe Leistungen im Verteilnetz bereitstellen und so das Netz unterstützen. In der Funktion als Präsident des Bundesverbandes Energiespeicher BVES e.V. betonte Speidel unter anderem das Zusammenspiel verschiedener Speichertechnologien, die wie in einem „Orchester“ gemeinsam die Energiewende voranbringen.


Der Debattenabend fand seinen Einstieg mit Impulsvorträgen der Referenten. Hier erklärte der ADS-TEC Geschäftsführer den Unterschied von Energie und Leistung und zeigte auf, dass erneuerbare Energie im Überfluss vorhanden ist, jedoch das Problem der zeitlichen Verschiebung und örtlichen Verteilung besteht. Über einen Live-Stream konnten sich externe Besucher einwählen, um die Diskussion zu verfolgen und am Ende mit ihren Fragen daran teilzunehmen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde der Artikel „Energiespeicher – eine wichtige Flexibilität“ veröffentlicht: https://www.energie-klimaschutz.de/batteriespeicher-eine-wichtige-flexibilitaet-im-energiesystem/

Hier geht es zum Live-Stream: https://www.energie-klimaschutz.de/19-06-debatten-abend-speicher/

Erfahren Sie mehr über die Veranstaltung „Speicher“ in einem Video-Clip auf youtube


  Zurück

ads-tec GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Tel: +49 7022 2522-0
Fax: +49 7022 2522-400
E-Mail: mailbox@ads-tec.de