ChargeTrailer ermöglicht neuen Weltrekord

Mobile Ultra-Schnellladestation am Lausitzring

24. Juni 2021


Auf dem Lausitzring wurde Mitte Mai der 24-Stunden-Langstreckenrekord mit einem Serien-Elektrofahrzeug gebrochen. Am Start war der Porsche Taycan, der dank 800-Volt-Technologie mit 270 Kilowatt sehr schnell geladen werden kann. Um die Rekordfahrt zu ermöglichen, installierten die Rekordjäger von Porsche und auto motor sport eine improvisierte Boxengasse mit mobiler Schnellladestation. Der von ADS-TEC Energy entwickelte ChargeTrailer ist wie eine Riesen-Powerbank auf Rädern und sorgte mit 320 Kilowatt Ladeleistung für eine schnellstmögliche „Druckbetankung“ des Taycan in wenigen Minuten. Der Ladetruck parkte bei der Rekordfahrt direkt an der Rennstrecke und ersparte so die Fahrt zum einzigen, einen Kilometer entfernten Schnelllader am Lausitzring.
Mit seinen 270 Kilowatt Ladegeschwindigkeit brauchte der Taycan nur ca. elf Minuten Ladezeit. Lediglich vier Stunden und 48 Minuten hing das E-Fahrzeug am Stromkabel. Damit ist klar: Ohne die enorme Ladepower des mobilen Superchargers und der Flexibilität des Systems wäre der Weltrekord nicht möglich gewesen. Trotz widriger äußerer Bedingungen mit elf Grad und starkem Regen lieferte der Ladetrailer 24 Stunden konstant die benötigte Ultra-Schnellladeleistung.

Erfahren Sie mehr über den ChargeTrailer in unserer Pressemitteilung.

Weitere Informationen zur Weltrekordfahrt finden Sie hier.


  Zurück

ads-tec Holding GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Tel: +49 7022 2522-0
Fax: +49 7022 2522-400
mailbox@ads-tec.de