Big-LinX jetzt auf der Azure Cloud-Computing-Plattform

ADS-TEC Kunden profitieren von mehr Performance und Skalierbarkeit

25. Juli 2018


Aufgrund der stetig steigenden Anforderungen an eine leistungsfähige und moderne IoT-Infrastruktur nutzt Big-LinX ab sofort die Azure Cloud-Computing-Plattform von Microsoft. ADS-TEC macht sich dabei eine wachsende Sammlung integrierter Infrastruktur- und Plattformdienste zunutze, auf deren Basis individuelle Kundenlösungen entwickelt und über Big-LinX angeboten werden. Für ADS-TEC Kunden bedeutet dies eine höhere Performance, bessere Skalierbarkeit und auch weiterhin eine globale Verfügbarkeit – einschließlich zuverlässiger VPN-Verbindungen nach China.

Die Ausfallsicherheit aufgrund entsprechender Hardware- und Netzwerkredundanzen erhöht sich noch einmal erheblich.

Mit der Migration auf Azure sind aber auch die Grundlagen gelegt für den weiteren Ausbau von Big-LinX von der bewährten Fernwartungslösung hin zu einem vielfältigen Baukastensystem für zukünftige IoT-Lösungen. Die sichere Anbindung dezentraler Systeme, das Management verteilter Gateways sowie umfangreiche Services für Datenerfassung, Weiterleitung und Monitoring leisten einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung komplexer Industrie 4.0 Architekturen in lokalen und globalen Netzwerken.

Besonders wichtig ist hier die Möglichkeit, virtuelle Maschinen zu verwenden, um in einem gewachsenen, heterogenen Brown Field Maschinen unterschiedlicher Hersteller bzw. verschiedene Maschinengenerationen des gleichen Herstellers möglichst aufwandsarm einzubinden.
 
Den Wechsel  auf die Azure Plattform hat ADS-TEC genutzt, um in Big-LinX zahlreiche funktionale Verbesserungen vorzunehmen. So stehen jetzt z.B. ein Konfigurations-Wizard für die Geräte-Ersteinrichtung, eine Online-Hilfe, ein umfangreiches Benutzer-/Rechte-/Geräte-Management sowie Dashboards und Log-Dateien zur Verfügung.

  Zurück

ads-tec GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Tel: +49 7022 2522-0
Fax: +49 7022 2522-400
E-Mail: mailbox@ads-tec.de