ADS-TEC mit Impulsvortrag beim BVES Workshop in Athen

Eröffnungsvortrag von Thomas Speidel am 18. Januar 2019 – ein Appell an die Politik für eine erforderliche Korrektur der Speicherregulatorik

23. Januar 2019


Thomas Speidel (li) referiert im Auditorium des Umweltministeriums in Athen über die Vielfältigkeit der Energiespeicherung (Foto: BVES)

Thomas Speidel (li) referiert im Auditorium des Umweltministeriums in Athen über die Vielfältigkeit der Energiespeicherung (Foto: BVES)

Unter dem Titel „Development of Energy Storage Markets European experiences and potential for the Greek Energy System” trafen sich zahlreiche Vertreter aus Industrie und Politik im Ministerium für Umwelt und Energie Griechenlands (YPEN) in Athen.

Am Beispiel eines Schweizer Taschenmessers zeigt BVES Präsident und ADS-TEC Geschäftsführer Thomas Speidel gleich zu Beginn der Veranstaltung in seinem Eröffnungsvortrag, welche Vielfalt Speichertechnologien zu bieten haben. Die technologischen Grundlagen dürfen als gelöst bezeichnet werden. Der echte Wandel müsse sich nun in politischen und regulatorischen Themen vollziehen, in gemeinsamer Anstrengung innerhalb der EU – ein Appell, der auch in den darauffolgenden Fachvorträgen eine entscheidende Rolle spielte. Den Teilnehmern des Workshops wurde klar, dass eine große Anstrengung nötig sein wird, den Wandel in der Zeit zu ermöglichen, die noch zur Verfügung steht. Speidel erläuterte in diesem Zusammenhang auch die Rolle der E-Mobilität, die als disruptives Element ein wichtiger Treiber sein wird.

  Zurück

ads-tec GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 1
72622 Nürtingen
Tel: +49 7022 2522-0
Fax: +49 7022 2522-400
mailbox@ads-tec.de