Big-LinX® IoT-Service-Plattform

Basis für die Fernwartung und noch viel mehr


 

Big-LinX® IoT-Service-Plattform

Die sichere Basis für Industrie 4.0

Kontakt
Tel: +49 7022 2522-200
E-Mail: sales@ads-tec.de
Produktanfrage starten

Big-LinX® IoT-Service-Plattform – Lösungsbaukasten für Ihre Industrie 4.0 Anwendungen

Big-LinX The Remote Service Cloud
• Integrierter VPN-Server
• Webportal für zentrales Management
• Zentrale Datenerfassungsdienste

Big-LinX Vorteile für den Anbieter
• Deutliche Reduzierung der Kosten vor Ort
• Effiziente Einsatzplanung
• Kurze Reaktionszeit
• Schnellere Inbetriebnahme von Anlagen
• Vorkonfigurierte Firewall ab Werk
• Einfache Nachrüstbarkeit
• Bessere Serviceperformance durch virtuelle Maschinen
• Höchste Sicherheit durch SmartCard Security

Big-LinX Vorteile für den Endkunden
• Höhere Anlagenverfügbarkeit
• Kostenreduzierung für Service und Instandhaltung
• Sehr einfache Bedienung
• Start der Fernwartung durch den Kunden kontrollierbar, z.B. über Schlüsselschalter
• Keine aufwändige IT-Integration zur Maschine notwendig

Big-LinX Fernwartung vom Feinsten
Erfahren Sie hier mehr in einem ausführlichen Expertenbericht über die Mehrwerte einer sicheren Fernwartung und Ferndiagnose mit Big-LinX von ADS-TEC.

› mehr erfahren

Device Management
• Flächendeckende Firmwareupdates der Firewall IRF2000 Serie
• Detaillierte Inventurinformationen zur Verwaltung der IRF2000 Devices (Seriennummer, Firmwareversion, Gerätetyp)
• Intuitive Bedienoberfläche zur Geräteinventarisierung und für den Updateprozess zentral über Big-LinX möglich

Data Monitoring
• Erfassung von Sensor- und Steuerungszuständen durch direkte Kommunikation mit der cloudbasierten Datenbank von Big-LinX
• Auswertung und Analyse der übermittelten Daten
• Visualisierung der Daten im Webbrowser des lokalen Rechners
• Alarmierung bei der Überschreitung von Messwertober- oder untergrenzen

Remote-Bedienung mit X-Remote®
• Software für die Echtzeitbedienung verteilter Anlagen, Systeme und Prozesse
• Im Servicefall kann über Big-LinX mit X-Remote zugegriffen werden
• Verteilung und Multiplikation von windows-basierten PC-Bildschirmoberflächen inkl. deren Bedienung über lokale Netze oder das Internet
• Bidirektionale Übertragung von Files beliebigen Datentyps zwischen Master und Slave/s durch Nutzung der Explorer-Funktionen oder der Zwischenablage
• Volle Integration in Big-LinX zur sicheren Fernbedienung im Servicefall

› mehr erfahren

Fernwartung 
• Zentrale Verwaltung aller angeschlossenen Fernwartungskunden
• Übersicht der aktuell anstehenden Serviceanfragen
• Weltweite Erreichbarkeit des Fernwartungsportals über Big-Linx
• Zugriff über PC und installierten Webbrowser
• Höchste Sicherheit durch die Verwendung von Zertifikaten mit 1024 Bit Verschlüsselung

Predictive Maintenance
• Big-Linx stellt die notwendige Konnektivität für die Überwachung und Analyse von Anlagen- und Systemzustände zur Verfügung
• Erstellung kundenindividueller Analysen und Auslösung entsprechender Events

VPN-Rendezvous-Server Sicherer Verbindungsaufbau weltweit
• Webportal mit integriertem VPN-Rendezvous-Server für einen sicheren Verbindungsaufbau weltweit verteilter Teilnehmer über das Internet
• Sicherer Verbindungsaufbau zu Big-LinX via OpenVPN mit ADS-TEC Industrial Firewalls der RF2000 Serie oder über den Big-LinX Client auf beliebigen x86-basierten PCs
• Maximale Sicherheit durch SmartCard-Technologie
• Ohne aufwändige IT-Konfiguration – ein einfacher PC mit Internetanschluss ist ausreichend für die VPN-Verbindung mit Big-LinX (ausschließlich ausgehende Verbindungen)
• Im Big-LinX Webportal lassen sich einzelne Kommunikationspartner schnell und übersichtlich miteinander verbinden
• keine feste statischen IP Adressen im Internet oder UMTS Netz notwendig

World Wide Heartbeat (WWH) Kommunikation und Statusmeldung leicht gemacht
• Mit World Wide Heartbeat (WWH) bietet ADS-TEC ein Kommunikationsprotokoll, das die Verfügbarkeit der Firewalls an die Big-LinX Cloud meldet
• Zustandsüberwachung und Statusmeldung der installierten Firewalls
• Authentifizierung und Identifizierung mit SmartCard-Zertifikat
• Sichtbarkeit des Status aller Firewalls (WWH und VPN) im Big-LinX Explorer
• Bei Aktivierung des WWH auf der Firewall sendet diese in einem definierten Intervall „Lebenszeichen“ an den Big-LinX Server
• Intervall-Festlegung, (De-)Aktivierung von VPN-Verbindungen sowie Aufruf der Historie von WWH- und VPN-Verbindungen über den Big-LinX Explorer

Big-LinX Sicherheitskonzept Die Grundlage aller Remote Services
• Architektur und eingesetzte Technologien der Remote Service Cloud unterstützen höchste Anforderungen an Daten- und Ausfallsicherheit
• Betrieb der Big-LinX Cloud in deutschem Rechenzentrum
• Gewährleistung eines sicheren Betriebs durch USV, Sicherheitssensoren und Zugangskontrollen
• Verwendung von sicherheitskonformer Hardware zur Verhinderung von Ausfällen
• Für jeden Kunden des Big-LinX Portals stehen eigene separate Datenbanken und Portalinstanzen bereit
• Big-LinX steht für Technologie 100% made in Germany

SmartCard-Security State-of-the-Art Technologie für maximale Sicherheit
• Mit SmartCards eindeutig am Big-LinX Server authentifizieren
• Verschlüsselung und Signierung von Kommunikationskanälen und Daten
• Big-LinX SmartCards sind nicht kopier- oder auslesbar
• Zusätzliche Sicherung per PIN (FIPS 140-2 Level3)
• Integriertes x.509 basiertes Zertifikat mit privatem Schlüssel der Länge 1024 Bit

Benutzer- und Rechteverwaltung Einfach und individuell per Drag & Drop
• Individuelle Verwaltung von Benutzern und Gruppen sowie ihrer Zugangsrechte
• Anlage beliebig vieler Benutzer und Gruppen
• Zuordnung von Benutzern zu einer oder mehreren Gruppen per Drag & Drop
• Für jeden Benutzer individuelle Speicherung von Adress- und Kontaktdaten, Sprache, Passwort und SmartCard
• Abruf von Informationen letzter Aktivitäten und Vorgänge im Portal
• Rechtevergabe per Drag & Drop
• Abbildung von Firmenstrukturen und Abteilungen durch Gruppenbildung

Site2Site Kanal - Anbindung eigener zentraler Netzwerkinfrastruktur
• zentrale IPsec basierte Verbidnung zwischen dem eigenen Big-LinX VPN Netzwerk in dem sich alle Big-LinX Router, User und VMs befinden und dem eigenen Unternehmen
• Zur Bereitstellung zentraler Diente wie Lizensserver, Datenbanken, Dateiserver oder Internetressourcen

Big-LinX Explorer Das Gesicht der Remote Service Cloud
• Darstellung der Maschinen und Firewalls in übersichtlicher Baumstruktur
• Visualisierung der kundenspezifischen Infrastruktur inklusive aller weltweiten Standorte und Produktionsstätten
• Verwaltungsstruktur individuell anpassbar und erweiterbar
• Klare Zuweisung von Rechten und Standortzugriffen für den Servicetechniker im Servicefall
• Integriertes Kommentarsystem zur Hinterlegung von Informationen
• Virtuelle Dokumentenablage zur Hinterlegung von Bedienungsanleitungen, Aufbauplänen, Datenblättern etc.

Weltweit verteilte Datenerfassung mit WWH Data Push
• Eigene Java™/OSGi™ Apps in der Firewall sammeln Daten von der Anlage ein,  zur Synchronisierung mit Big-LinX.
• Die offene Java Programierumgebung erlaubt eine Vielzahl von Anlagen Schnittstellen wie Modbus/TCP, File Transfer oder propritäre Protokolle.
• Effizient, Einfach und Sichere Übertragung: WWH Data Push ist eine aus den Apps heraus einfach zu verwendende unidirektionale Schnittstelle um die Daten auch ohne VPN Kanal an die Transferdatenbank in Big-LinX zu senden.
• Einfachster Datenabruf aus der Transferdatenbank zur weiterverarbeitung in eigene ERP-Systeme oder Datenbanken
• Verschlüsselung sensibler Daten direkt auf der Firewall möglich mit anschließender verschlüsselter Bereitstellung in der Cloud