ADS-TEC Fernwartungslösung

Cloudbasierte Connectivity Plattform Big-LinX®


 

Big-LinX- Fernwartung und Remote-Zugriff

The Remote Service Cloud

Kontakt
Tel: +49 7022 2522-200
E-Mail: sales@ads-tec.de
Produktanfrage starten

Fernwartung und Remote-Zugriff Die Connectivity-Plattform Big-LinX® als sichere Basis
Über einzelne individuelle Einwahlverbindungen wird seit Jahrzehnten Zugriff auf verteilte Systeme gewährt. Inzwischen ist die ganze Welt über das Internet vernetzt. Alle Teilnehmer sind prinzipiell in der Lage miteinander zu kommunizieren. Aufgabe und Herausforderung ist es jetzt, diesen unglaublichen Mehrwert zu nutzen und dabei Gefahren und Missbrauch zu verhindern. Die Connectivity-Plattform Big-LinX von ADS-TEC ist ein sicherer Kommunikationsanker im weltweiten Netz, über den verteilte Systeme und Anlagen auf sicherem Wege kommunizieren können. Die Basis für ein neues Zeitalter der Fernwartungstechnologie sowie weiterer Dienste aus dem Bereich der Industrie 4.0 wie Condition Monitoring oder Predictive Maintenance. Technologie 100% Made in Germany.

Big-LinX The Remote Service Cloud
• Integrierter VPN-Server
• Webportal für zentrales Management
• Zentrale Datenerfassungsdienste

Big-LinX Vorteile für den Anbieter
• Deutliche Reduzierung der Kosten vor Ort
• Effiziente Einsatzplanung
• Kurze Reaktionszeit
• Schnellere Inbetriebnahme von Anlagen
• Vorkonfigurierte Firewall ab Werk
• Einfache Nachrüstbarkeit
• Bessere Serviceperformance durch virtuelle Maschinen
• Höchste Sicherheit durch SmartCard Security

Big-LinX Vorteile für den Endkunden
• Höhere Anlagenverfügbarkeit
• Kostenreduzierung für Service und Instandhaltung
• Sehr einfache Bedienung
• Start der Fernwartung durch den Kunden kontrollierbar, z.B. über Schlüsselschalter
• Keine aufwändige IT-Integration zur Maschine notwendig

Big-LinX Fernwartung vom Feinsten
Erfahren Sie hier mehr in einem ausführlichen Expertenbericht über die Mehrwerte einer sicheren Fernwartung und Ferndiagnose mit Big-LinX von ADS-TEC.

› mehr erfahren

Device Management
• Flächendeckende Firmwareupdates der Firewall IRF2000 Serie
• Detaillierte Inventurinformationen zur Verwaltung der IRF2000 Devices (Seriennummer, Firmwareversion, Gerätetyp)
• Intuitive Bedienoberfläche zur Geräteinventarisierung und für den Updateprozess zentral über Big-LinX möglich

Data Monitoring
• Erfassung von Sensor- und Steuerungszuständen durch direkte Kommunikation mit der cloudbasierten Datenbank von Big-LinX
• Auswertung und Analyse der übermittelten Daten
• Visualisierung der Daten im Webbrowser des lokalen Rechners
• Alarmierung bei der Überschreitung von Messwertober- oder untergrenzen

Remote-Bedienung mit X-Remote®
• Software für die Echtzeitbedienung verteilter Anlagen, Systeme und Prozesse
• Im Servicefall kann über Big-LinX mit X-Remote zugegriffen werden
• Verteilung und Multiplikation von windows-basierten PC-Bildschirmoberflächen inkl. deren Bedienung über lokale Netze oder das Internet
• Bidirektionale Übertragung von Files beliebigen Datentyps zwischen Master und Slave/s durch Nutzung der Explorer-Funktionen oder der Zwischenablage
• Volle Integration in Big-LinX zur sicheren Fernbedienung im Servicefall

› mehr erfahren

Fernwartung 
• Zentrale Verwaltung aller angeschlossenen Fernwartungskunden
• Übersicht der aktuell anstehenden Serviceanfragen
• Weltweite Erreichbarkeit des Fernwartungsportals über Big-Linx
• Zugriff über PC und installierten Webbrowser
• Höchste Sicherheit durch die Verwendung von Zertifikaten mit 1024 Bit Verschlüsselung

Predictive Maintenance
• Big-Linx stellt die notwendige Konnektivität für die Überwachung und Analyse von Anlagen- und Systemzustände zur Verfügung
• Erstellung kundenindividueller Analysen und Auslösung entsprechender Events

VPN-Rendezvous-Server Sicherer Verbindungsaufbau weltweit
• Webportal mit integriertem VPN-Rendezvous-Server für einen sicheren Verbindungsaufbau weltweit verteilter Teilnehmer über das Internet
• Sicherer Verbindungsaufbau zu Big-LinX via OpenVPN mit ADS-TEC Industrial Firewalls der RF2000 Serie oder über den Big-LinX Client auf beliebigen x86-basierten PCs
• Maximale Sicherheit durch SmartCard-Technologie
• Ohne aufwändige IT-Konfiguration – ein einfacher PC mit Internetanschluss ist ausreichend für die VPN-Verbindung mit Big-LinX (ausschließlich ausgehende Verbindungen)
• Im Big-LinX Webportal lassen sich einzelne Kommunikationspartner schnell und übersichtlich miteinander verbinden
• keine feste statischen IP Adressen im Internet oder UMTS Netz notwendig

World Wide Heartbeat (WWH) Kommunikation und Statusmeldung leicht gemacht
• Mit World Wide Heartbeat (WWH) bietet ADS-TEC ein Kommunikationsprotokoll, das die Verfügbarkeit der Firewalls an die Big-LinX Cloud meldet
• Zustandsüberwachung und Statusmeldung der installierten Firewalls
• Authentifizierung und Identifizierung mit SmartCard-Zertifikat
• Sichtbarkeit des Status aller Firewalls (WWH und VPN) im Big-LinX Explorer
• Bei Aktivierung des WWH auf der Firewall sendet diese in einem definierten Intervall „Lebenszeichen“ an den Big-LinX Server
• Intervall-Festlegung, (De-)Aktivierung von VPN-Verbindungen sowie Aufruf der Historie von WWH- und VPN-Verbindungen über den Big-LinX Explorer


Sicherheit


Administration

Big-LinX Sicherheitskonzept Die Grundlage aller Remote Services
• Architektur und eingesetzte Technologien der Remote Service Cloud unterstützen höchste Anforderungen an Daten- und Ausfallsicherheit
• Betrieb der Big-LinX Cloud in deutschem Rechenzentrum
• Gewährleistung eines sicheren Betriebs durch USV, Sicherheitssensoren und Zugangskontrollen
• Verwendung von sicherheitskonformer Hardware zur Verhinderung von Ausfällen
• Für jeden Kunden des Big-LinX Portals stehen eigene separate Datenbanken und Portalinstanzen bereit
• Big-LinX steht für Technologie 100% made in Germany

SmartCard-Security State-of-the-Art Technologie für maximale Sicherheit
• Mit SmartCards eindeutig am Big-LinX Server authentifizieren
• Verschlüsselung und Signierung von Kommunikationskanälen und Daten
• Big-LinX SmartCards sind nicht kopier- oder auslesbar
• Zusätzliche Sicherung per PIN (FIPS 140-2 Level3)
• Integriertes x.509 basiertes Zertifikat mit privatem Schlüssel der Länge 1024 Bit

Benutzer- und Rechteverwaltung Einfach und individuell per Drag & Drop
• Individuelle Verwaltung von Benutzern und Gruppen sowie ihrer Zugangsrechte
• Anlage beliebig vieler Benutzer und Gruppen
• Zuordnung von Benutzern zu einer oder mehreren Gruppen per Drag & Drop
• Für jeden Benutzer individuelle Speicherung von Adress- und Kontaktdaten, Sprache, Passwort und SmartCard
• Abruf von Informationen letzter Aktivitäten und Vorgänge im Portal
• Rechtevergabe per Drag & Drop
• Abbildung von Firmenstrukturen und Abteilungen durch Gruppenbildung

Site2Site Kanal - Anbindung eigener zentraler Netzwerkinfrastruktur
• zentrale IPsec basierte Verbidnung zwischen dem eigenen Big-LinX VPN Netzwerk in dem sich alle Big-LinX Router, User und VMs befinden und dem eigenen Unternehmen
• Zur Bereitstellung zentraler Diente wie Lizensserver, Datenbanken, Dateiserver oder Internetressourcen

Big-LinX Explorer Das Gesicht der Remote Service Cloud
• Darstellung der Maschinen und Firewalls in übersichtlicher Baumstruktur
• Visualisierung der kundenspezifischen Infrastruktur inklusive aller weltweiten Standorte und Produktionsstätten
• Verwaltungsstruktur individuell anpassbar und erweiterbar
• Klare Zuweisung von Rechten und Standortzugriffen für den Servicetechniker im Servicefall
• Integriertes Kommentarsystem zur Hinterlegung von Informationen
• Virtuelle Dokumentenablage zur Hinterlegung von Bedienungsanleitungen, Aufbauplänen, Datenblättern etc.

Weltweit Verteilte Datenerfassung mit WWH Data Push
• Eigene Java™/OSGi™ Apps in der Firewall sammeln Daten von der Anlage ein,  zur Synchronisierung mit Big-LinX.
• Die offene Java Programierumgebung erlaubt eine Vielzahl von Anlagen Schnittstellen wie Modbus/TCP, File Transfer oder propritäre Protokolle.
• Effizient, Einfach und Sichere Übertragung: WWH Data Push ist eine aus den Apps heraus einfach zu verwendente unidirektionale Schnittstelle um die Daten auch ohne VPN Kanal an die Transerdatenbank in Big-LinX zu senden.
• Einfachster Datenabruf aus der Transferdatenabk zur weiterverarbeitung in eigene ERP-Systeme oder Datenbanken
• Verschlüsselung sensibler Daten direkt auf der Firewall möglich mit anschließender verschlüsselter Bereitstellung in der Cloud